Tanzbau Paderborn
Ihre Auswahl

Gjergj Isufi

Breakdance Anfänger- Fortgeschrittene

Gjergj Isufi kam 2009 in den TanzBau als Schüler im Breakdance. Er lernte sehr schnell und trainierte viel, so dass er bald in die Leistungsgruppe wechseln durfte. Gjergj übernahm verstärkt Solorollen in den größten Choreographien des TanzBaus aufgrund seiner sehr guten tänzerischen Fähigkeiten (" Der Kleine Tag", "Ritter Rost", "Mini, Medi, Maximus", Tanz OWL mehrfach und zahlreiche Einzelauftritte, sogar die Hauptrolle im Theater Paderborn im hauseigenen Tanztheater im Kooperation mit der Bürgerstiftung "Du tanzt mich mal!", aktuell ist er zu sehen im Videotrailer von Maxi Wote unter "Der letzte Tanz" youtu.be/rDJu42f0DZQ oer unter www.film-wote.de).

Im Breakdance trägt er den Szenenamen Toni Flav und ist auch innerhalb der Jugendszene HipHop national und international bekannt im Bereich Breakdance.

Er hat es bei inya face einem internationalen Battle auf Platz 3 geschafft, unzählig nationale Battles absolviert, wie: Bo rocks, Ruhrpott Battle, Unna Battle, Freshest kidz, dabei hat er sogar amtierende Weltklasss Breaker geschlagen. Er ist der Allrounder unter den B-Boys. Er kann Basics, Flexibel, Powermoves wie Windmill oder Flare und tänzerisch alle Sparten bedienen.

Seit 2012 wird Gjergj in den Kursen Breakdance als Dozent eingesetzt. Er ist pädagogisch sehr begabt. Gjergjs Unterrichsstil zeichnet sich durch einen empathischen Umgang mit den Tänzern und Tänzerinnen aus. Er ist sehr pädagogisch im Umgang mit Gruppen und erzielt insbesondere in der Einzelkorrektur gute Leistungssteigerungen bei den Schülern und Schülerinnen. Gjergj ist sehr motivierend, sehr unterhaltsam und lustig, wie auch mitreissend als Dozent. Er holt alle Teilnehmer/ innen dort ab, wo sie stehen, um auf den nächsten Trainngslevel zu bringen und ihr  Selbstbewusstsein zu stärken. Insbesondere auf dem Weg zur Entwicklung des eigenen Styles ist er ein gutes Vorbild und ein geduldiger Trainer.

 

 

 

 

 

Qualifikation:
Gjergj Isufi sammelte seit 2009  tänzerische Erfahrungen. Er war 2009-2013 Tänzer der Breakdance Leistungsgruppe und 2011-2013  der HipHop Leistungsgruppen des TanzBaus. Er ist  Mitglied der Breakdance- Szene, insbesondere in den Crews „Akenicx“ und „Lost Boys“ und als Solist unter dem Szenenamen: „Toni Flav“. Er sammelte viele Erfahrungen als Tänzer und Assistent in zahlreichen Projekten des TanzBaus. Er ist ein sehr begabter Tänzer, der jahrelang in den Großproduktionen des TanzBaus, insbesondere als Solist, getanzt hat. Allmählich wurde er in die unterrichtende Tätigkeit eingeführt, u.a. in das pädagogische Konzept des TanzBaus und startete 2012 seine eigene Unterrichtstätigkeit als Dozent im TanzBau.